Energetische Klopfakupressur

Die energetische Klopfakupressur ist eine Methode zur Linderung und Behandlung von Stress, emotionalen Belastungen sowie psychischen und körperlichen Störungen (Trauma, Depression, Ängste, Phobien, Wut, Schmerzen usw.).

Entdeckt wurde die Wirksamkeit der energetischen Klopfakupressur von
DR. ROGER CALLAHAN (er nannte es TFT – Thought Field Therapy) und weiterentwickelt von seinem Schüler GARY CRAIG, dem es gelang, die Behandlungsabläufe zu vereinfachen (er nannte es dann EFT – Emotional Freedom Techniques). Der Ursprungsgedanke basiert auf der Entdeckung Albert Einsteins, der herausfand, dass alles aus Energie besteht und damit auch unser Körper.

Aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) stammt das Wissen über die Energieleitbahnen (auch Meridiane genannt). Über die Meridiane wirkt auch die Akupunktur, bei der spezifische Punkte mit Nadeln behandelt werden. Bei der Klopfakupressur werden Energiepunkte, die die Psyche beeinflussen, beklopft.

Das Behandlungsziel ist immer darauf ausgerichtet, die vorhandenen Energieblockaden zu lokalisieren und durch Klopfen von spezifischen Meridianpunkten aufzulösen. Sobald der freie Energiefluss im körpereigenen Energiesystem wieder gewährleistet ist, verschwinden auch die belastenden Stressgefühle: der Organismus kommt wieder ins Gleichgewicht und wir fühlen uns frei, entspannt und ruhig.

Das Klopfen der Energiepunkte führt der Klient bei sich selbst nach direkter Anleitung des Therapeuten durch, so dass eine Behandlung auch über Skype erfolgen kann.